Wer wir sind

Wir sind ein gemeinnütziger Verein. 

Durch die Initiative einiger engagierter Frauen entstand 1990 unser Müttertreff Hemhofen e. V. Seit nun mehr 27 Jahren gibt es den Müttertreff Hemhofen als Verein. Aus einer Stillgruppe geboren, wurde er zunächst eher belächelt, wie sich die Protagonistinnen der Anfangszeiten erinnern. Viele Bürger waren der Meinung, dass sich die Mütter mit ihren Kindern in ihren Wohnzimmern treffen und dort Kaffee trinken sollten. Doch damit wollten sich die jungen Frauen keinesfalls abspeisen lassen. Ihre Intention reichte weiter. Sie wollten die Sozialisation der oftmals neu zugezogenen Familien und aller Kinder günstig beeinflussen. Der Verein sollte ein offener Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch und zur Beschäftigung mit Kleinkindern sein. Die Identifikation mit der eigenen Elternrolle sowie die Förderung des Stillens gehören ebenfalls zu den satzungsgemäßen Aufgaben des Vereins. 

Anfangs hatten die Frauen mit ihren Kindern keinen eigenen Raum. Bis 1994 kamen sie im evangelischen Gemeindehaus unter. Mittlerweile machten sich die Mütter selbstbewusst für einen eigenen Vereinsraum stark und traten mit ihrem Anliegen an den Gemeinderat heran. Der Gemeinderat sah sich ob des vollzähligen Erscheinens der Vereins-Mütter veranlasst, den Tagesordnungspunkt vorzuziehen. Unser erster eigener Raum war im Dachgeschoss des Kindergartens. Später mussten wir innerhalb des Hauses noch einmal umziehen. 2006 stand dann der Umzug in ein ehemaliges Klassenzimmer im Schulhaus an. Mit viel Eigeninitiative und in etlichen schweißtreibenden Arbeitsstunden entstand dieser gemütliche Raum, in dem wir uns noch heute treffen dürfen.

Denn am Herzen liegt uns nach wie vor die Integration von Familien, die neu nach Hemhofen und Umgebung gezogen sind oder die Familienzuwachs bekommen haben und Anschluss und Gleichgesinnte suchen. 2017 folgte dann auch die Umbennung des Vereins, mit der wir dem Umstand Rechnung tragen, dass sich auch immer mehr Väter und nicht nur Mütter bei uns engagieren - ab jetzt heißen wir nicht mehr Müttertreff, sondern FAMILIENTREFF.

 

Über uns

Hemhofen – die „Großgemeinde“ im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt. Hier ist unser Familientreff beheimatet. Seit seiner Gründung wird der ehemalige Müttertreff fast ausschließlich ehrenamtlich von Müttern und Vätern geleitet und gestaltet. Das Kernangebot bilden die verschiedenen Spielgruppen,  Kurse und andere Veranstaltungen stehen Interessierten offen.

Es versteht sich als offener Raum der Begegnung für Familien aus Hemhofen und Umgebung. Das Motto „Von Eltern für Familien“ ist keine bloße Floskel, sondern leitet alle Beteiligten. Schon manche Freundschaft nahm hier zwischen Trostpflastern und Windeln ihren Anfang.

 

Neugierig geworden? Dann schaut einfach vorbei!

Unser team

Unser Vorstand besteht seit 8. Januar 2017 aus:

Erste Vorsitzende Katja Verstynen (links), zweite Vorsitzende Janina Jahl (rechts), dritte  Vorsitzende Kristin Feuerstein und Kassier Peter Verstynen.

 

Wir freuen uns über zahlreiche, tatkräftige Unterstützung von euch allen! Vielen Dank für eure Mühen, euer Erscheinen und eure Ideen!

Wir alle sind der Familientreff Hemhofen!